Die Mecklenburger Meisterschaft hat der Schweriner FC 1903 nach 1918/1919 erneut gewonnen und qualifizierte sich für die k.o. Finalrunde um die nordddeutsche Meisterschaft. In dieser traf man auf FC Borussia Harburg und verlor 1:5.